Angebote zu "Schwäbische" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mancherorts wünscht man sich zum Fest nicht einfach schöne Weihnachten, sondern man sagt: I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz!Als Weihnachtsgruß verstehen der Schriftsteller und Moderator Edi Graf und der oberschwäbische Barde Bernhard Bitterwolf auch die schwäbischen Gedichte und Geschichten, die sie hier zusammengestellt haben.Namhafte schwäbische Autoren sind vertreten, etwa Willy Reichert, Oskar Heiler und Werner Veidt, Bernd Kohlhepp und Winfried Wagner. Auch weihnachtliche Texte bekannter Nichtschwaben wie Udo Jürgens und Rolf Zuckowski tauchen auf - ins Schwäbische übersetzt.Ein ganz besonderes Advents- und Weihnachtsbuch: ideenreich, witzig, stimmungsvoll und hoffnungsfreudig.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
I wünsch dir's Chrischtkendle ens Herz
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mancherorts wünscht man sich zum Fest nicht einfach schöne Weihnachten, sondern man sagt: I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz!Als Weihnachtsgruß verstehen der Schriftsteller und Moderator Edi Graf und der oberschwäbische Barde Bernhard Bitterwolf auch die schwäbischen Gedichte und Geschichten, die sie hier zusammengestellt haben.Namhafte schwäbische Autoren sind vertreten, etwa Willy Reichert, Oskar Heiler und Werner Veidt, Bernd Kohlhepp und Winfried Wagner. Auch weihnachtliche Texte bekannter Nichtschwaben wie Udo Jürgens und Rolf Zuckowski tauchen auf - ins Schwäbische übersetzt.Ein ganz besonderes Advents- und Weihnachtsbuch: ideenreich, witzig, stimmungsvoll und hoffnungsfreudig.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Weihnachda auf Schwäbisch
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vorweihnachtszeit, Weihnachtsgeschichten und Gedichte – das passt wunderbar zusammen. Und noch besser ist es, wenn diese Texte uns in ihrer volkstümlichen, ursprünglichen Form begegnen, so, wie sie zum Teil bereits seit Generationen weitergereicht worden sind: in schönster schwäbischer Mundart! Aber schwäbische Weihnachtsgedichte und -geschichten, das sind nicht nur die Klassiker wie »’s Weggetaler Kripple« von Sebastian Blau oder »Mamme, wann kommt ’s Christkind?« von Willy Reichert, die natürlich einen ehrenvollen Platz in dieser Sammlung einnehmen. Dazu gehören auch einige bisher nur auf Schallplatte zu hörende Beiträge von Oscar Müller, Werner Veidt und Heinz-Eugen Schramm, die nun endlich in Buchform gesammelt vorliegen, ebenso wie aktuelle Mundartdichtung zu Weihnachten von Autoren wie Winfried Wagner oder Helmut Engisch. Edi Graf hat diese Auswahl in seinen beliebten Veranstaltungen zum Advent bereits erprobt und noch ergänzt durch Übertragungen geeigneter Texte bekannter und nicht so bekannter Autoren ins Schwäbische – so ist ein richtig stimmungsvolles und von Uli Gleis reich illustriertes Büchlein zur Weihnachtszeit entstanden, das sich gleichermassen zum Selberlesen wie zum Verschenken und zum Vorlesen eignet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In Rottenburg, der Bischofstadt am Neckar und Heimat Sebastian Blaus, wünscht man sich in der Vorweihnachtszeit nicht einfach 'scheene Weihnachda', sondern man sagt: 'I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz!' Der Autor und Journalist Edi Graf, der seit über 30 Jahren in Rottenburg lebt, und der oberschwäbische Barde Bernhard Bitterwolf aus Bad Waldsee haben nun schwäbische Gedichte und Geschichten zu Weihnachten unter diesem 'Weihnachtsgruss ' zusammengestellt: Altes und Neues, Bekanntes und bisher Unentdecktes. Es scheint fast, als hätten die alten schwäbischen Liedtexte vom Allgäu bis zum Neckar und die heiteren und besinnlichen Geschichten von der Alb bis zum Bodensee nur darauf gewartet, an Weihnachten wieder unterm 'Chrischtbaum' gelesen oder bei der einen oder anderen Weihnachtsfeier vorgetragen zu werden. Neben überlieferten Volksweisen sind namhafte schwäbische Autoren vertreten, etwa Willy Reichert, Oskar Heiler oder Werner Veidt, aber auch Bernd Kohlhepp oder Winfried Wagner. Der Ideenreichtum und der Humor, das Augenzwinkern und die Freude, die in den Weihnachtsversen zu finden sind, machen 'I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz' zu einem aussergewöhnlichen schwäbischen Weihnachtsbuch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

In Rottenburg, der Bischofstadt am Neckar und Heimat Sebastian Blaus, wünscht man sich in der Vorweihnachtszeit nicht einfach 'scheene Weihnachda', sondern man sagt: 'I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz!' Der Autor und Journalist Edi Graf, der seit über 30 Jahren in Rottenburg lebt, und der oberschwäbische Barde Bernhard Bitterwolf aus Bad Waldsee haben nun schwäbische Gedichte und Geschichten zu Weihnachten unter diesem 'Weihnachtsgruß ' zusammengestellt: Altes und Neues, Bekanntes und bisher Unentdecktes. Es scheint fast, als hätten die alten schwäbischen Liedtexte vom Allgäu bis zum Neckar und die heiteren und besinnlichen Geschichten von der Alb bis zum Bodensee nur darauf gewartet, an Weihnachten wieder unterm 'Chrischtbaum' gelesen oder bei der einen oder anderen Weihnachtsfeier vorgetragen zu werden. Neben überlieferten Volksweisen sind namhafte schwäbische Autoren vertreten, etwa Willy Reichert, Oskar Heiler oder Werner Veidt, aber auch Bernd Kohlhepp oder Winfried Wagner. Der Ideenreichtum und der Humor, das Augenzwinkern und die Freude, die in den Weihnachtsversen zu finden sind, machen 'I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz' zu einem außergewöhnlichen schwäbischen Weihnachtsbuch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Weihnachda auf Schwäbisch
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Vorweihnachtszeit, Weihnachtsgeschichten und Gedichte – das passt wunderbar zusammen. Und noch besser ist es, wenn diese Texte uns in ihrer volkstümlichen, ursprünglichen Form begegnen, so, wie sie zum Teil bereits seit Generationen weitergereicht worden sind: in schönster schwäbischer Mundart! Aber schwäbische Weihnachtsgedichte und -geschichten, das sind nicht nur die Klassiker wie »’s Weggetaler Kripple« von Sebastian Blau oder »Mamme, wann kommt ’s Christkind?« von Willy Reichert, die natürlich einen ehrenvollen Platz in dieser Sammlung einnehmen. Dazu gehören auch einige bisher nur auf Schallplatte zu hörende Beiträge von Oscar Müller, Werner Veidt und Heinz-Eugen Schramm, die nun endlich in Buchform gesammelt vorliegen, ebenso wie aktuelle Mundartdichtung zu Weihnachten von Autoren wie Winfried Wagner oder Helmut Engisch. Edi Graf hat diese Auswahl in seinen beliebten Veranstaltungen zum Advent bereits erprobt und noch ergänzt durch Übertragungen geeigneter Texte bekannter und nicht so bekannter Autoren ins Schwäbische – so ist ein richtig stimmungsvolles und von Uli Gleis reich illustriertes Büchlein zur Weihnachtszeit entstanden, das sich gleichermaßen zum Selberlesen wie zum Verschenken und zum Vorlesen eignet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot